Bogenbrücke im Lichterglanz hp

strobe12  JEDDELOH II 

rechts und links - 2 gute Seiten

Ü 40 - Herren

 

fussball-0022

strobe1 15.01.10´: Ammerländer Hallenmeisterschaft der Oldies/Ü 40

Der Bericht/Foto der NWZ, Bereich Ammerländer Sport, sagt:

Rastede auch bei den Oldies Hallensieger

MEISTERSCHAFT: Löwen gewinnen im Endspiel gegen Kicker vom TuS Lehmden

WIEFELSTEDE - Die Oldies vom FC Rastede gewannen die Ammerländer
Hallenmeisterschaft in Wiefelstede. In einem spannenden Finale besiegten
die Rasteder Löwen den TuS Lehmden mit 3:2 Toren im Endspiel.

Dritter wurde nach Neunmeterschießen der heimische SVE Wiefelstede
vor dem SV Friedrichsfehn. Ganz ohne Titel blieben die Lehmdener dennoch nicht,
Heiko Reins wurde bester Torschütze des Turniers.
Bester Torhüter wurde Axel Köster vom SV Friedrichsfehn.

Anschließend bei der Siegerehrung überreichten Theo Eberlei den neuen gestifteten Wanderpokal, Staffelleiter Ralf Geisler einen neuen Spielball und
Organisator Bernd Fladung einen Siegerscheck an den Turniersieger.

Die Ergebnisse.

Gruppe A: 1. FC Rastede (10 Punkte), 2. TuS Lehmden (9),
3. SG Wahnbek (7), 4. SSV Jeddeloh II (3), 5. Westerloy (0).

Gruppe B: 1. SV Eintr. Wiefelstede (9 Punkte), 2. SV Friedrichsfehn (7),
3. FSV Westerstede (6), 4. Metjendorf (4), 5. Elmendorf/Gristede (3).

Halbfinale: FC Rastede – SV Friedrichsfehn 5:4 (nach 9mSch.),
SV Eintracht Wiefelstede – TuS Lehmden 1:2

Platz drei: SV Friedrichsfehn – SV Eintr. Wiefelstede 2:3 (nach 9mSch).

Endspiel: FC Rastede – TuS Lehmden 3:2.

_heprod_images_fotos_1_11_7_20100119_aufpokalw
38

Jens Lawrynowicz (links) vom FC Rastede
erhält den Siegerscheck von
Turnier-Organisator Bernd Fladung.

Rainer Meyer schreibt aus Sicht des SSV:

Ergebnisse:
Jeddeloh II - Lehmden 1:2
Jeddeloh II - Rastede 0:1
Jeddeloh II - Kickers Wahnbek 1:3
Jeddeloh II - Westerloy 3:1

Knackpunkt in diesem Turnier war sicherlich das wir in der "Todesgruppe" mit Rastede und Lehmden gelost wurden und somit von vornherein einen schweren Stand hatten.

Im ersten Spiel gegen Lehmden gingen wir verdient mit 1:0 in Führung, Lehmden konnte durch einen gut vorgetragenen Angriff zum 1:1 ausgleichen und gingen gleich darauf mit einem
Duseltor mit 2:1 in Führung. Wir hatten dann den den Ausgleich auf den Fuß,
scheiterten aber vom 9 Meter Punkt, direkt danach hatten man noch zwei weitere
100 Prozentige auf dem Fuß aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor.

Im nächsten Spiel konnten wir gegen die Hallenprofis aus Rastede gut mithalten hatten
aber auch hier kein Glück im Abschluß und verloren hier mit 0:1.

Da in den parallel Spielen Rastede und Lehmden weiter ihre Punkte einsackten war ein weiterkommen nicht möglich und somit wurde das Spiel gegen die Kickers aus Wahnbek auch verdient mit 1:3 verloren. Im letzten Gruppenspiel wollte man sich doch nicht die Blöße geben um als Tabellenletzter zu enden und gewann gegen Westerloy mit 3:1 Toren.

Entscheidend war sicherlich für das nicht so gute Abschneiden, dass man überhaupt
keine Trainingseinheit in der Halle hatte und in dem sehr gut besetzten Turnier
somit auch keine Chance hat.

Ein kleiner Wermutstropfen ist aber, dass sich die Mannschaften aus unserer Gruppe in den Überkreuz-Spielen gegen die andere Gruppe durch gesetzt haben,
das spricht für die Stärke unserer Gruppe.

Folgende Spieler waren im Einsatz: fussball-0105
Edgar Fehn, Werner Oetgen, Toni Müller, Rainer Meyer, Kai Heinsohn,
Horst Blankenburg, Peter Kruse und Axel Marquardt.

Linie_20dick

Spieltermine - Ergebnisse

Datum

Uhrzeit

Heim

-

Auswärts

Ergebnis

19.08.09

19:30

TV Metjendorf

-

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

3:3

28.08.09

19:30

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

-

SG Hüllstede

8:5

04.09.09

19:30

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

-

SV Eintracht Wiefelstede

1:8

11.09.09

19:30

TuS Lehmden

-

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

7:1

18.09.09

19:30

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

-

FSV Westerstede

2:5

02.10.09

19:30

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

-

VFL Bad Zwischenahn

7:5

08.10.09

19:30

TuS Westerloy

-

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

2:3

16.10.09

19:30

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

-

SVE Wildenloh

7:2

22.10.09

19:30

SG Wahnbek

-

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

2:6

06.11.09

19:30

FC Rastede

-

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

1:1

13.11.09

19:30

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

-

SV Friedrichsfehn

6:1

Ü 40 - Altherren 1. Kreisklasse 2009/2010

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

SV Eintr. Wiefelstede

11

11

0

0

54:6

48

33

2.

TUS Lehmden

10

8

0

2

47:13

34

24

3.

FC Rastede

9

6

2

1

35:14

21

20

4.

fussball-0108 SSV Jeddeloh II

11

6

2

3

45:41

4

20

5.

FSV Westerstede

10

6

0

4

36:22

14

18

6.

SV Friedrichsfehn

11

5

2

4

33:32

1

17

7.

TV Metjendorf

11

3

3

5

24:36

-12

12

8.

SG Wahnbek

10

3

2

5

21:26

-5

11

9.

SG Hüllstede

11

3

2

6

22:31

-9

11

10.

TUS Westerloy

11

2

2

7

21:38

-17

8

11.

VFL Bad Zwischenahn

10

2

1

7

20:42

-22

7

12.

SVE Wildenloh

11

0

0

11

10:67

-57

0

Kader 2009/2010 - in Klammern die Tore
Olaf Blanke(17), Rainer Meyer(3), Thomas Fehn(7), Horst Reimann(2),
Axel Marquardt(5), Walter Albrecht, Hans Bültjer, Uwe Klinker, Renke Setjeelers(2),
Alf Kruse, Ralph Hinrichs(2), Rainer Wieting, Klaus Meenken, Hartmut Bley,
Werner Oetjen, Edgar Fehn(1), Nils Finsterwalde(1), Ingo Heibült, Toni Müller(3),
Horst Blankenburg(2), Klaus Meichsner, Kai Heinsohn,
Andreas Kasten, Bodo Coldewey, Daniel Gessner

Betreuer: Manfred Dittmer und Rainer Meyer

Linie_20dick

strobe1 Ich danke für die Unterstützung (Texte bzw. Fotos) dieser Ü 40 - Seiten:
 Rainer Meyer, Manfred Dittmer, Walter Albrecht u.a.

Linie_20dick
hase-0088

Sound an:

Aber bitte mit Sahne

Udo Jürgens

hase-0090

 

Linie%20dick1
bl_niedersachsena

Bogenbrücke im Lichterglanz hpp

    26188 Edewecht-Jeddeloh II
Tel: 04486 / 938313, Fax: 04486 / 938314 
E-Mail-Adresse:
jeddeloh2@emsnet.de

europa