Bogenbrücke im Lichterglanz hp

strobe12  JEDDELOH II 

rechts und links - 2 gute Seiten

Archiv

 

alice-0007

De Kanaal Komödianten

Plattdeutsches Theater in Jeddeloh II

Hier die Kurzfassung des Bühnenstücks aus dem Jahre 2008:

„WAT PASSEERT DOAR AN`N BALKON“

Jeremy Gruber, ein Hobby-Poet, hat sich in die Heiratsvermittlerin Constanze Beckmann verliebt. Es gelingt ihr nicht, ihn davon zu überzeugen, dass er sich offensichtlich nur in die einheitlichen Computerbriefe ihres Büros verliebt hat. Jeremy ist sich sicher: Constanze ist die Frau, mit der er alt werden möchte.

Dass das anschließende Katz-und-Maus-Spiel zu jeder Menge
Turbulenzen führt, lässt sich erahnen. Mit Hilfe ihrer
Sekretärin Diana Preuss, dem leicht überreizten Hausdiener Alfred
und dem Grafen Gottfried, den sie als ihren Ehemann vorgibt,
versucht sie Jeremy loszuwerden. Vergeblich.

Als dieser schliesslich sogar aus Verzweiflung droht, sich vom Balkon zu stürzen und die richtige Ehefrau des Grafen, Sybille, auftaucht,
scheint das Chaos im Hause Beckmann perfekt.

Zu allem Überfluss taucht auch noch die Kriminalpolizei in Person von Hauptkommissar Haller auf. Er wähnt sich bei all den
Ungereimtheiten in einem zwielichtigem Etablissement.

Frau Wiese, bereits dreimal erfolgreich von Constanze vermittelt und
Pastor Fritsch, der ebenfalls auf der Suche nach einer geeigneten Partnerin ist, tragen nicht gerade dazu bei, masken-0041 die Missverständnisse zu entwirren.
Ein Angriff aufs Zwerchfell jedenfalls garantiert die rasante
und kurzweilige Komödie. Lassen Sie sich begeistern.

Das Ensemble aus Jeddeloh II 2008...

53ff0a458aa573c75958439a3a6d5950jpggr

Stehend von links nach rechts:
J
ürgen Schlingmann, Inge Kreye, Hanna Schlingmann (Speelbaas/Spielleiterin), Ulla Grimske, Ewald Kruse, Gisela Willmer, Anne Büsing, Theodor Vehndel

Sitzend von links nach rechts:
Yvonne Sanders, Marco Sanders, Heike Schmüser,
Rabea Helms, Marco Buske

Linie_20dick

Das Ensemble aus Jeddeloh II 1999...

unbenannt787

Bühnenstück 1999:

“Willem sien Willen”
(Wilhelms Vermächtnis)

LUSTSPIEL in 4 Akten
von Ina Nicolai.

Niederdeutsch von
Karl Otto Ragotzky

Oben von links nach rechts:  
Eric Bruns, Heike Kahlen, Inge Kreye,
Theo Vehndel, Svenja Meyer, Dietmar Kruse, Annemarie Frerichs, Günter Bley
Unten von links nach rechts:
Claudia Kruse, Jürgen Schlingmann, Hanna Schlingmann (Speelbaas/Spielleiterin)
, Wilfried Frerichs

Theater

Hier die Kurzfassung des Bühnenstücks aus dem Jahre 1999:

Dr. Vahlefeldt und seine Tochter Lisa haben es zu Anfang schwer, als sie die Landarztpraxis des verstorbenen Onkel Willem übernehmen. Mit zum Inventar gehört auch Anna Michels, eine resolute, beherzte Seele, die das Ruder fest in der Hand hat. Schon bald wird sie zum Mittelsmann zwischen Dorfbewohnern und dem neuen Doktor. Diesem fällt es schwer, sich an seine Patienten zu gewöhnen, die mit ihren kranken Hunden ebenso zu ihm kommen, wie mit täglich neuen, nicht immer ernst zu nehmenden Wehwehchen. Zu guter letzt soll er auch noch Schicksal spielen, damit Hannes Kruse und Gretchen Helmers, gegen den Willen ihres Onkels, ein Paar werden. Das ist zuviel für einen Schulmediziner! Ebenso unbegreiflich ist es, dass die sonst so sachliche Lisa sich prompt in den ländlichen Casanova Jochen Petersen verliebt, der nach einem Sturz vom Pferd schwer verletzt in die Praxis gebracht wird. Ob sie ihn wohl zähmen kann? Tja, wenn Dr. Vahlefeldt in Wümmersdorf alt werden will, wird er sich gewiss umstellen müssen. Doch sei versichert, dass alles nach "Willem sien Willen" geschieht. dafür wird Anna schon sorgen.

Linie_20dick
Theater
Theater

Ich brauche Infos von Euch:
a.)
Bei welcher Gelegenheit wurde das Foto geknipst?
b.) Namen?
c.) Wer hat das Original oder eine bessere Qualität der Fotos?
d.) Wer hat noch andere Fotos?
Wer kann helfen?

Linie_20dick
smilie_musik_107

Sound an:

Wo de Nordseewellen


 

Linie%20dick1
bl_niedersachsena

Bogenbrücke im Lichterglanz hpp

    26188 Edewecht-Jeddeloh II
Tel: 04486 / 938313, Fax: 04486 / 938314 
E-Mail-Adresse:
jeddeloh2@emsnet.de

europa